Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Apfeltaschen mit Zimt. JOHANNA ZODER, Studentin und Pfadfinderleiterin

ZUBEREITUNG: Die Äpfel schälen und in Wasser kochen bis sie weich sind.
Dann zwei Äpfel in Stücke schneiden und zwei Äpfel zerdrücken. Die Apfelstücke unter die zerdrückten Äpfel mischen und Zimt und Zucker dazugeben. Den Blätterteig in acht gleich große Stücke schneiden und die Apfelmischung auf die Stücke aufteilen. Dann den Blätterteig zu Taschen zusammenfalten und mit Ei bestreichen. Die Apfeltaschen bei 180°C im Backrohr goldbraun backen.
Nach Belieben kann man die fertigen Apfeltaschen noch mit einer Staubzucker-Zimt Mischung bestreuen.
Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit!

ZUTATEN
für 8 Stück:

n 4 Äpfel,
n 1 Stück
Fertigblätterteig
n Zimt
n Zucker
n ein Ei