Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Apfeltorte auf dem Blech. Herma Süß, Hausfrau aus Weiten verwöhnt ihre Lieben gerne.

Zubereitung: Aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und Backpulver rasch einen Mürbteig kneten. Etwas kühl stellen und auf ein kleines, mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Aus Weißwein, Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver den Pudding für die Fülle kochen (wie auf der Packung angegeben, nur mit Wein statt Milch).
Äpfel unter die noch heiße Masse mischen, auf den Teig geben und bei 170 Grad ca. eine Stunde backen. Aus dem Ofen nehmen und einen Tag ruhen lassen. Gutes Gelingen wünscht Herma Süß.

ZUTATEN
Teig:
 30 dag Mehl
 10 dag Butter
 10 dag Zucker
 1 Ei
 1 Packerl Backpulver

Fülle:
 1 kg Äpfel
 ½ l Weißwein
 25 dag Zucker
 1 Packerl Vanillezucker
 2 Packerl Puddingpulver Vanille

Zum Verzieren:
 Schlagobers
 Eierlikör (nach Belieben)