Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Ausgezogener Zwetschkenstrudel mit Topfen. Rezepttipp / Martin Zellhofer, Kapellmeister des Musikvereins St. Anton

Zubereitung: Den Topfen mit den Eiern verrühren. Strudelteig bereiten, ausziehen, mit Topfen bestreichen, Zwetschken darauf verteilen, Semmelwürfel drübergeben und mit Zucker und Zimt bestreuen, einrollen, mit Ei bestreichen. Den Strudel im Rohr hellbraun backen, portionieren mit 1/4 l heißer Milch übergießen und nochmals backen, bis die Milch verdunstet ist. Ein Glas Milch oder Vanillesoße dazu reichen.

ZUTATEN
Strudelteig:
 25 dag Mehl
 1 KL Salz
 1 EL Öl
 ca. 1/8 l lauwarmes Wasser
 1 EL Essig

Fülle:
 1 1/2 Packerl Topfen
 2 Eier
 1/2 kg gedörrte, kleingeschnittene Zwetschken
 2 Tassen geröstete Semmelwürfel
 Zucker
 Zimt