Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Bärlauchstrudel. AGNES THINSCHMIDT, Eggenburg, riecht bereits den Bärlauch.

Zubereitung: Die Erdäpfel weichkochen, schälen und in kleine Würfel schneiden, ebenso den Schafkäse in kleine Würfel schneiden, Bärlauch waschen, in Streifen schneiden und kurz in Öl anschwitzen lassen.
Erdäpfelwürfel, Bärlauch, Schafkäse und Sauerrahm (oder Creme fraiche) vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Die Teigblätter mit zerlassener Butter bestreichen und zwei Teigblätter aufeinanderlegen.
Die Bärlauchmasse auf den Teig verteilen, zusammenrollen und mit zerlassener Butter bestreichen. Bei etwa 180 Grad 20 bis 25 Minuten im Rohr backen.
Gutes Gelingen!

ZUTATEN
4 Strudelteigblätter
50 dag Erdäpfel
20 dag Bärlauch
10 dag Schafkäse
1/8 l Sauerrahm oder Creme fraiche
etwas Olivenöl
Salz
Pfeffer
Muskat
Butter zum Bestreichen