Erstellt am 10. Oktober 2011, 08:49

Böhmischer Apfelkuchen. ANDREA KINZER / Badener Stadträtin (Grüne Baden), Vorstandsmitglied und Geschäftsführerin.

Auflaufform oder tiefes Backblech (ca. 40 cm x 30 cm) einfetten. Mehl, Zucker, Grieß, Backpulver und Vanillezucker mischen. Äpfel schälen, entkernen, grob raffeln, mit Zitronensaft mischen und mit Prise Zimt und Nelkenpulver abschmecken. In der Auflaufform wird geschichtet: 1/3 des Mehlgemisches - darüber - Hälfte der Äpfel - darüber - 1/3 des Mehlgemisches - darüber - Rest der Äpfel - darüber - Rest des Mehlgemisches.
Hälfte der Butter darüber verteilen und eine halbe Stunde backen bei ca. 180 Grad Heißluft. Dann restliche Butter darüber gießen und mindestens eine halbe Stunde fertig backen.
Man kann auch Dinkelmehl und Vollrohrzucker verwenden.

ZUTATEN
25 dag Butter zerlassen
30 dag Zucker
30 dag griff. Mehl
30 dag Grieß
1 P. Backpulver
1 P. Vanillezucker
Zimt, Nelken
2 kg Äpfel
Saft einer Zitrone