Erstellt am 21. Juni 2011, 08:16

Brandteigkrapfen. GERALD GAISMAYER, Uniqa-Versicherung Partner in Gänserndorf.

Zubereitung: Wasser mit Margarine aufkochen, Mehl einrühren und solange kochen, bis sich der Teig vom Boden löst. Die Masse in eine Schüssel geben, auskühlen lassen und die Eier nacheinander einrühren.
Das Backblech mit kaltem Wasser befeuchten, mit einem Kaffeelöffel kleine Häufchen auf das Blech geben und das Gebäck 15 Minuten bei 250 Grad, 30 Minuten bei 220 Grad und 10 Minuten bei 175 Grad gut durchbacken. Die Krapfen auskühlen lassen und eine Stunde vor dem Servieren mit Schlagobers füllen und mit Schokoladensauce verzieren.

Teig:
320 g Wasser
200 g Margarine
200 g glattes Mehl
6 Eier

Fülle:
1/4 l Schlagobers
Zucker nach Belieben

Dekoration:
Schokoladensauce