Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Brotkekse zu Weihnachten. JÜRGEN PINCZKER empfiehlt ein einfaches Rezept, das schmeckt.

Dass das Rezept nur „Brotkekse“ heißt, weil die Kekse wie kleine Brotlaibe aussehen, schickt der Wilhelmsburger voraus.
Zuerst Dotter und Eiklar trennen und dann nur das Eiklar zu Schnee schlagen. Anschließend die Schokolade reiben diese mit dem Schnee, Mehl, ein bisschen Backpulver, Staubzucker, Nüssen und Kokos vermengen und zu einem Teig kneten.
Danach aus der Masse kleine Kugeln formen, flach drücken und in Staubzucker wälzen. Bei 180 Grad kurz backen (zirka 8 Minuten). Die Kekse vorsichtig heraus nehmen und gut abkühlen lassen.

ZUTATEN
 5 dag Mehl
 ein bisschen Backpulver

 3 Eiklar
 20 dag Staubzucker
 12 dag Schokolade

 10 dag Nüsse
 10 dag Kokos