Erstellt am 23. November 2011, 09:26

Brownies für Naschkatzen. Martina Blaim mit einem Hit aus dem US-Süßspeisen-Repertoire.

Die ganzen Eier, den Staubzucker und den braunen Zucker 10 Minuten schaumig rühren.
Die Kuvertüre und das Öl dann langsam einlaufen lassen, die restlichen Zutaten rasch unterziehen. Das Backblech zur Hälfte mit Backpapier auslegen und abtrennen. Anschließend den Teig aufstreichen.
Den Teig im vorgeheizten Backrohr bei 150°C circa 30 Minuten backen, danach auskühlen lassen.
Die Brownies mit der Marmelade bestreichen. Die Bitterkuvertüre mit dem Öl im Wasserbad schmelzen und auf die Marmelade streichen.
Mit der weißen Kuvertüre können abschließend Muster nach Wunsch und Einfallsreichtum aufdressiert werden.

ZUTATEN
Teig:
5 Eier
100 g Staubzucker
100 g brauner Zucker
200 g Bitterkuvertüre, zerlassen
100 g (Vollkorn-)Mehl
1 TL Backpulver
150 g Walnüsse, gehackt
120 ml Öl
1 EL Rum

Glasur:
150 g Bitterkuvertüre, fein
gehackt
30 ml Öl
50 g weiße Kuvertüre,
zerlassen
etwas Marillenmarmelade