Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Budapester Palatschinken. Rezepttipp von REINHARD KÖHLER, Musiker aus Zwentendorf

Mehl mit einem Teil der Milch, Eigelb, Eiern und Salz zu einem glatten, dicklichen Teig verrühren. Jetzt soviel Milch beigeben, dass ein dünnflüssiger Teig entsteht.
In einer Palatschinkenpfanne Fett erhitzen und soviel Teig hineingießen, dass der Boden der Pfanne dünn bedeckt ist.
Bei mäßiger Hitze die Palatschinken auf beiden Seiten hellbraun backen.
Die Palatschinken anschließend auf einen Teller legen, mit der Nuss-Zuckermischung bestreuen, danach zusammenrollen, auf einem Teller anrichten, mit Schokoladesoße übergießen und mit geschlagenem Obers servieren!

ZUTATEN
für zirka 16 Stück
200 g Mehl,
20 g (1) Eigelb,
100 g (2) Eier,
Salz,
ca.3/8 l Milch
Fett zum Backen

Fülle:
160g geriebene Nüsse,
100g Staubzucker,
Schokoladesoße, Obers