Erstellt am 23. November 2011, 09:25

Butter- Bällchen. HERMINE KOLM aus Rudmanns bäckt für ihr Leben gern.

Butter mit Vanillezucker, Staubzucker, Ei und Rum sehr schaumig rühren.
Das mit dem Backpulver vermischte Mehl, Nüsse und geriebene Schokolade auf dem Brett mit dem Abtrieb zu einem glatten Teig verkneten.
Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf einem befetteten Backblech bei Mittelhitze goldbraun backen.
Noch heiß die Hälfte der Bällchen in geriebener Schokolade, die andere Hälfte in Zucker (Staubzucker gemischt mit Vanillezucker) wälzen.

ZUTATEN
16 dag Butter
1 P. Vanillezucker
8 dag Staubzucker
1 Ei
1 EL Rum
1 KL Backpulver
20 dag Mehl
10 dag geriebene Nüsse
10 dag geriebene Schokolade
Zum Wälzen:
Geriebene Schokolade
Staubzucker, Vanilllezucker