Erstellt am 22. Mai 2012, 09:39

Dinkel-Nuss-Palatschinken. HELGA GRABNER aus Retz backt gerne Palatschinken.

Mehl, Eier, Vanillezucker und eine Prise Salz glatt rühren und so viel Milch einrühren, bis ein zähflüssiger Teig entsteht. Zwei Esslöffel zerlassene Butter einrühren. Den Teig ca. 30 Minuten rasten lassen. Dann Palatschinken backen.
Für die Fülle die Milch, 1 Esslöffel Butter und 2 Esslöffel Zucker aufkochen, 2 Esslöffel Nüsse zum Bestreuen beiseite legen und den Rest unter die kochende Milch mengen. Vom Feuer nehmen und mit 1 Esslöffel Rum abschmecken.
Für die Sauce die Schokolade in Stücke brechen, schmelzen, Vanille und Schlagobers dazugeben und unter Rühren zu cremiger Konsistenz einköcheln. Palatschinke mit Fülle bestreichen, einrollen und mit Schokosauce beträufeln und mit Nüssen bestreuen.

ZUTATEN

200 g Dinkelmehl
1/4 l Milch
3 Eier
1 P. Vanillezucker
2 EL zerlassene Butter
Öl, Salz

Fülle und Sauce:
200 g geriebene Nüsse
1/8 l Milch
1 EL Butter
1 EL Rum
1/8 l Schlagobers
2 EL Zucker
200 g Schokolade
1 P. Vanillezucker