Erstellt am 20. Juli 2011, 09:26

Dreifärbiger Ölkuchen. HERMA SCHAFFER, Finsternau

Zubereitung:
Die Dotter mit dem Zucker und dem Staubzucker schaumig aufschlagen. Das Öl löffelweise unterrühren, ebenso das Wasser. Aus dem Eiweiß einen steifen Eischnee schlagen. Das Backpulver mit dem Mehl vermengen.
Eischnee und Mehl vorsichtig unter den Teig heben. Diese fertige Masse in drei Teile teilen. Einen Teil mit geriebenen Nüssen vermischen, den zweiten Teil mit Kakao verfeiern und der dritte Teil bleibt gelb.
Anschließend die drei Massen nacheinander in eine befettete und bemehlte Gugelhupf- oder Kranzform füllen – je nach Lust und Laune. Im Backrohr bei 180 Grad zwischen 40 bis 50 Minuten backen.
Den fertigen Kuchen mit Staubzucker bestreuen oder mit einer beliebigen Glasur überziehen. Dieser Kuchen schaut nicht nur toll aus, er schmeckt auch so.

ZUTATEN
 6 Eier
 25 dag Zucker
 1 Pkg. Vanillezucker
 1/8 l Öl
 1/8 l Wasser
 25 dag Mehl
 ½ Pkg. Backpulver
 2 El. Kakao
 8 dag Nüsse