Erstellt am 01. Februar 2012, 08:37

Eine gedeckte Apfeltorte. FRITZ GÜNTNER aus Hinterbrühl.

Zubereitung: Das mit Backpulver versiebte Mehl mit Butter verbröseln und mit Wasser rasch zu einem leichten Teig kneten. Diesen dann eine Zeit lang kühl rasten lassen. Aus dem Teig werden dann zwei runde Platten ausgerollt.
Eine Platte in eine gefettete Tortenform legen und die bereits vorbereitete Apfelfülle darauf häufen, dabei den Rand frei lassen.
Die zweite Teigplatte darüberlegen und die Teigränder sehr gut zusammendrücken.
Die Oberfläche wird mit Ei bestrichen und mit einer Gabel einige Male eingestochen.
Bei guter Mittelhitze wird das Ganze dann circa 35 bis 40 Minuten goldgelb gebacken.
Zubereitung der Apfelfülle: Die geschälten Äpfel grob reißen oder in kleine Würfel schneiden, diese mit Zucker, Vanillezucker, Zimt, Zitronenschale und Mehl gut abmischen.

ZUTATEN
 300 g Mehl
 2 TL Backpulver
 100 g Zucker
 1 Pck. Vanillezucker
 1 Ei(er)
 1 EL Rahm
 150 g Butter oder Margarine
 Wasser