Erstellt am 23. Oktober 2007, 00:00

Einfacher Kakaokuchen. Rezepttipp von PETER GESSL, Organisationsleiter, Rotes Kreuz Lilienfeld.

Zucker, Mehl, Kakao und Backpulver trocken versieben, Milch, Ei und lauwarme Butter einrühren.
Eine Kastenform mit Butter ausstreichen und bemehlen (man kann statt des Mehls auch Semmelbrösel verwenden).
Anschließend bei 190 Grad zwischen 60 und 80 Minuten backen.
Den ausgekühlten Kuchen mit Marmelade füllen und je nach Geschmack mit fertiger Schokoladenglasur überziehen.

ZUTATEN
25 dag Zucker,
25 dag Mehl,
4 dag Kakao,
1 Packung Backpulver,
1/4 Liter Milch,
1 Ei,
4 dag Butter,
10 dag Ribiselmarmelade.
Je nach Geschmack fertige Schokoladenglasur.