Erstellt am 02. Oktober 2007, 00:00

Feine Topfen-Mohntorte. WALTRAUD KRONAWETTER, Ortsbäuerin aus Dippersdorf

Zubereitung: Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen, Butter mit Staubzucker rühren, nach und nach Dotter einrühren und schaumig schlagen. Schnee, Mohn und Haselnüsse unter die Dottermasse heben, in eine befettete Tortenform füllen und bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.
Creme: Topfen mit Vanillezucker, Staubzucker und Zitronensaft glattrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken, in leicht erhitztem Rum auflösen und unter die Topfenmasse rühren, danach geschlagenes Obers unterheben. Topfencreme auf die Mohntorte (Torte im Tortenreifen) streichen und in den Kühlschrank stellen.

ZUTATEN

10 dag Butter
3 dag Staubzucker
4 Eier
9 dag Kristallzucker
15 dag gemahlener Mohn
7 dag Haselnüsse

Creme:
25 dag Topfen
10 dag Staubzucker
Saft von 1 Zitrone
1 TL Vanillezucker
1 1/2 Becher Schlagobers
6 Blatt Gelatine
Rum nach Belieben

Glasur:
30 dag Himbeeren
1 TL Staubzucker
3 Blatt Gelatine