Erstellt am 02. November 2011, 08:55

Fruchtiges Apfelbrot. EDITH GRAMES, Regionsmanagerin Weinviertel-Süd.

Zubereitung: Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln. Nüsse und Feigen etwas zerkleinern.
Apfel, Nüsse und Feigen mit Rosinen, Honig, Kakao, Zimt, Rum sowie Lebkuchengewürz mischen und die Früchtemasse über Nacht stehen lassen. Mehl mit Backpulver vermischen, die Früchtemasse darunter kneten.
Aus dem Teig Leibchen formen und die Apfelbrötchen bei 160 Grad Heißluft eine Stunde lang backen. Die fertig gebackenen Brötchen vollständig auskühlen lassen und an einem trockenen, kühlen Ort lagern. Sie sind einige Wochen haltbar.

ZUTATEN
75 dag Äpfel
20 dag Nüsse
15 dag Feigen
25 dag Rosinen
15 dag Honig
1 EL Kakao
1 TL Zimt
1/2 Pkg. Lebkuchengewürz 3 EL Rum
50 dag Mehl
1/2 Pkg. Backpulver.