Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gitterkuchen mit Topfen. Rezepttipp / MARTINA SCHWEIGER bäckt mit ihrer Tochter gern Süßes.

Zuerst das Eiklar und den Zucker schaumig schlagen. Danach die fünf Eidotter, Öl und Wasser mixen.
Beides wird anschließend vermengt und das Backpulver sowie 32 dag Mehl untergehoben. Diese Masse auf ein, mit Backpapier belegtes, Blech streichen.
Jetzt beginnt die Arbeit für das Topfengitter:
Drei Eiklar mit je 15 dag Zucker schaumig schlagen, danach die drei Dotter mixen und nach und nach den Topfen mitrühren.
Der bereits geschlagene Schnee sollte nun vorsichtig mit der gemixten Dotter- und Topfenmasse vermengt werden.
Die Masse in einen Spritzsack füllen und auf die Biskuitmasse gitterförmig aufspritzen. Bei 180 Grad eine halbe Stunde backen.
Fertig! Guten Appetit!

ZUTATEN:
- Biskuit: 32 dag Mehl, 32 dag Zucker, 5 Dotter, 5 Eiklar, 1/8 l Öl und 1/8 l Wasser, Backpulver

- Gitter: 3 Dotter, 3 Eiklar, 15 dag Zucker, 1 1/2 Packerl Topfen