Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Grießschmarren. Gerhard Hadl, Wassermeister aus Gerasdorf.

Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig goldbraun rösten sodann die Milch aufkochen.
Grieß, Zucker und eine Prise Salz mischen und unter Rühren zur kochenden Milch geben. Hitze abschalten, den Grieß etwa 5 Minuten quellen lassen, dann die Eier gut unterrühren, ebenso die Mandelstifte, Rosinen und Zitronenschale, abkühlen lassen.
Das Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. den Grießschmarren hineingeben und bei mittlerer Hitze 8 bis 10 Minuten goldbraun braten, anschließend mit zwei Gabeln in Stücke reißen. Mit Staubzucker bestäuben und mit einem beliebigen Kompott servieren.

ZUTATEN
3 EL Mandelstifte
400 ml Milch
125 g Weizengrieß
2 EL Zucker
Salz
2 Eier
3 EL Rosinen
2 TL abgeriebene Zitronenschale (von einer ungehandelten Bio-Zitrone)
3 EL Butterschmalz

Staubzucker zum Bestäuben