Erstellt am 30. September 2010, 00:00

G´wuzelte Mohnnudeln. DI RUDOLF RAYMANN, Raymann Photovoltaik GmbH in Deutsch- Wagram.

Zubereitung: Kartoffeln mit der Schale kochen, ausdampfen lassen, noch heiß schälen, durch die Kartoffelpresse drücken, auf einem Blech ausbreiten, auskühlen und trocknen lassen. Mit Salz würzen. Butter mit Eigelb verquirlen, Mehl darüberstäuben, mit kühlen Händen zu einem (nicht klebrigen) Teig kneten. Fingerdicke Rollen formen, fünf Zentimeter lange Stücke abschneiden, mit Mehl bestäuben und nudelig formen.
Wasser mit Salz aufkochen, eine kleine Menge Kartoffelnudeln einlegen, auf kleiner Flamme 8 Minuten ziehen lassen, herausschöpfen und abtropfen lassen.
Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Mohn, Kristallzucker und Nudeln dazugeben, Pfanne schwenken, Nudeln mit Staubzucker bestäuben und sofort servieren.

ZUTATEN
Teig:
500 g Kartoffeln, mehlig
50 g Butter
2 Stk. Eigelb
120 g Mehl, griffig
Mohn-Zucker-Gemisch:
50 g Butter
100 g Mohn
50 g Kristallzucker
50 g Staubzucker
Salz, Mehl