Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Heidelbeertascherln. EVA DAMYANOVIC, Kabarettistin.

ZUBEREITUNG:
300 g Mehl in eine Schüssel sieben, mit zwei Eiern, einem 1/2 l Milch und einer Prise Salz verrühren.
Die Heidelbeeren verlesen, waschen, gut abtropfen lassen und vorsichtig unter den Teig heben.
In einer Pfanne Öl erhitzen, mit einem Schöpflöffel den Teig in die Pfanne gießen und handtellergroße Portionen beidseitig herausbacken.
Die Heidelbeertascherln rasch mit Staub- oder Kristallzucker bestreuen und gleich servieren.


ZUTATEN
 ½ l Milch

 300 g glattes Mehl

 1/2 kg Heidelbeeren (auch tiefgekühlt möglich)

 Öl zum Herausbacken

 Zucker zum Bestreuen