Erstellt am 19. Oktober 2010, 08:49

Himbeertorte mit Joghurt. HILDE HAUSBERGER, Hobbyköchin aus Viehdorf

Eier trennen, Eiweiß und 2 EL Wasser steif schlagen. 100 Gramm Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln unterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver unterheben. In einer Springform bei 175 Grad Celsius 25 bis 30 Minuten backen.
4 Blatt Gelatine erweichen, Himbeeren pürieren (einige zum Verzieren beiseite legen) und passieren. Das Püree mit 75 Gramm Zucker verrühren. Joghurt, 50 Gramm Zucker und Vanillinzucker vermengen und 250 Gramm geschlagenes Obers unterrühren. Die aufgelöste Gelatine unterrühren. Die restliche Gelatine in das Himbeerpüree geben. Die ausgekühlte Torte durchschneiden, die Joghurtcreme und das Himbeerpüree abwechselnd auf den Boden streichen, die zweite Tortenhälfte darauflegen.
Die Torte vier Stunden kühl stellen und je nach Belieben mit dem restlichen Obers verzieren.

ZUTATEN
3 Eier
235 g Zucker
 50 g Speisestärke
 1 TL Backpulver
 500 g Himbeeren
 10 Blatt Gelatine
 300 g Joghurt
 2 Päckchen Vanillinzucker
 3 Becher Schlagobers