Erstellt am 04. Januar 2009, 07:00

Hollerkoch mit Zwetschken und Birnen. Rezepttipp / OLGA PAMPERL stellte der NÖN ihr Lieblingsrezept vor.

Olga Pamperl, Vorsitzende der Kinderfreunde in Gänserndorf, verriet uns ihr Lieblingsrezept.
Zubereitung: Holunderbeeren vorsichtig (färben sehr intensiv ab) von den Dolden zupfen, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Die unreifen Beeren, die an die Wasseroberfläche steigen, mit einem Sieb herausholen und wegwerfen.
Wasser mit Zucker und Gewürzen aufkochen und die Gewürze wieder entfernen.
Die Zuckerlösung mit den Holunderbeeren, den entkernten, halbierten Zwetschken und der geschälten, klein geschnittenen Birne auf kleiner Flamme weich kochen, ab und zu umrühren.
Den Rum und den Zitronensaft hinzufügen und nochmals aufkochen lassen (dadurch verdunstet der Alkohol).

ZUTATEN
1/2 kg Holunderbeeren
1/8 l Wasser
100 g Zucker
250 g Zwetschken
1 Birne
Saft einer halben Zitrone
1 Zimtstange
einige Gewürznelken
1 EL Rum