Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Jausengugelhupf. REzepttipp von GABRIELE PALFY. Sie stellt uns eines ihrer liebsten Kaffeejausenrezepte vor.

Bei den Eiern den Schnee vom Dotter trennen. Die Butter, den Zucker und die Dotter schaumig rühren. Die geriebenen Mandeln, die zerschmolzene, abgekühlte Schokolade und den nicht zu fein gerissenen Apfel in die Masse einrühren.
Danach vorsichtig abwechselnd das mit Backpulver vermischte Mehl und den Eiklarschnee mit dem Schneebesen unterheben.
Eine mittelgroße Gugelhupfform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestauben. Die Masse in diese Gugelhupfform füllen und bei mittlerer Hitze im vorgeheizten Backrohr cirka 45 Minuten lang backen.
Gutes Gelingen!

ZUTATEN
 20 dag Zucker
 20 dag Mehl
 20 dag Butter
 5 Dotter
 5 Eiklar
 1 - 2 Äpfel
 1/2 Pck. Backpulver
 8 dag Mandeln
 8 dag Bitterschokolade