Erstellt am 18. Oktober 2010, 10:12

Joghurt- Bombe. Othmar Braditsch, Berufskraftfahrer, Natschbach-Loipersbach.

Joghurt, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel zusammenfügen und sorgfältig miteinander verrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
Den gekühlten Schlagobers steif schlagen und vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.
Danach ein größeres Sieb mit einem feinen Mulltuch (Windel oder Ähnliches) auslegen und in ein größeres Gefäß hängen. Die fertige Joghurtmasse in das ausgelegte Sieb füllen und über Nacht kühl stellen.
Die Masse vor dem Servieren aus dem Sieb auf eine Platte stürzen und mit Beeren umkränzen sowie den Biskotten garnieren.

ZUTATEN
1/2 l Yoghurt
1 1/2 Becher Schlagobers
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Verschiedene Beeren nach Lust und Laune oder nach Saison
Biskotten oder knackige Kekse zum Garnieren der „Bombe“