Erstellt am 18. Oktober 2010, 10:10

Kaffeekranz. Ingrid Weidmann, aus Bad Erlach

Die ganzen Eier werden mit dem Zucker gemeinsam ca. 10 Minuten lang schaumig gerührt.
Dann erst nach und nach das Nuss-Brösel-Mehl-Gemisch dazu geben.
In einer Kranzform wird der Kuchen ca. 1 Stunde lang bei 175° C im Backrohr gebacken.
Der Becher Obers wird in der Zwischenzeit steif geschlagen und der abgekühlte Kranz dann damit gefüllt.
Aus ca. 20 dag Staubzucker und kaltem Kaffee wird eine Glasur zubereitet und über den Kuchen gegossen.

ZUTATEN
6 ganze Eier
21 dag Zucker
21 dag Nüsse, gerieben
4 dag Brösel
4 dag Mehl
1 Messersp. Backpulver
etwas Rum
1 Becher Obers
20 dag Staubzucker
starker, schwarzer Kaffee nach Bedarf.