Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Kardinal-Schnitte. Gerlinde Schwarz aus Leiben bereitet traumhafte Mehlspeisen zu.

Zubereitung: Je 3 Bahnen weiße Masse mit Dressiersack auf Backblech spritzen, dann dazwischen je 2 Bahnen gelbe Masse spritzen. Gut mit Staubzucker bestreuen. Bei 170 Grad Heißluft 10 Minuten backen, auf 150 Grad zurückschalten und noch einmal ca. 20 Minuten backen. Die untere Hälfte mit Ribiselmarmelade bestreichen, dann die Fülle darauf streichen und mit der zweiten Hälfte bedecken. Gerlinde Schwarz ist geschäftsführende Gemeinderätin in  Leiben. Gutes Gelingen bei der Zubereitung der Kardinalschnitte.

ZUTATEN
Weiße Masse:
 ¼ lt. Eiklar (ca. 6 Stk.)
 21 dag Feinkristallzucker
Gelbe Masse:
 2 ganze Eier
 restl. Eidotter
 10 dag Mehl
 10 dag Staubzucker
 1 Msp. Backpulver
Fülle:  
 2 Becher Schlagobers
 Zucker nach Geschmack (ca. 1 Kaffeelöffel)
 1 Vanillezucker 
 2 Kaffeelöffel Instantkaffee
 evt. Sahnesteif
 Ribiselmarmelade