Erstellt am 05. November 2007, 00:00

Kardinal-Schnitten. Rezepttipp von GABRIELE BRANDL. Sie verrät das Rezept ihrer Lieblingsmehlspeise.

Zubereitung: weiße Masse - Eiweiß, Essig und Kristallzucker zu sehr steifem Schnee schlagen; gelbe Masse - Eidotter, ganze Eier, Vanillezucker und Kristallzucker sehr schaumig rühren, sodann das Mehl vorsichtig unterheben.
Mit einem Löffel abwechselnd Schneemasse und Biskuitmasse reihenweise auf ein befettetes Backblech geben. Im Backrohr bei 220 Grad fünf Minuten backen, dann auf 180 Grad zurückschalten und weitere zwölf Minuten fertigbacken. Schlagobers mit Sahnesteif sehr fest aufschlagen. Den ausgekühlten Kuchen in zwei Teile teilen. Einen Teil mit Marmelade und mit geschlagenem Obers füllen, mit zweitem Teil zusammensetzen und mit Staubzucker bestreuen.

ZUTATEN
für die weiße Masse:
7 Eiklar
18 dag Kristallzucker
1 EL Essig
für die gelbe Masse:
3 Dotter
2 ganze Eier
5,5 dag Kristallzucker
5,5 dag griffiges Mehl
1 Packerl Vanillezucker
für die Fülle:
Ribiselmarmelade
1/2 Liter Schlagobers
1 Packerl Sahnesteif
Staubzucker