Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Knödelige Zwetschken. Beate Preiner kocht Zwetschkenknödel als ihr Lieblingsrezept.

Vorbereitung: Den Topfen passieren und mit 60 Gramm zerlassener Butter, dem Ei und dem Dotter verrühren. Anschließend rührt man die geriebene Zitronenschale, den Rum, eine Prise Salz und das Mehl ein. Diesen Teil lässt man eine Stunde im Kühlen rasten.
Zubereitung: Aus dem Teig formt man dann handtellergroße Plätzchen, legt je eine Zwetschke darauf und formt Knödeln.
Im leicht siedenen Salzwasser werden die Zwetschkenknödel zirka 15 Minuten gekocht und anschließend in angeröstete Bröseln gewälzt.und mit Staubzucker reichlich bestreut.

ZUTATEN
 250 g Topfen
 160 g glattes Mehl
 60 g Butter
 1 Dotter
 etwas geriebene Zitronenschale, Prise Salz
 1 kleines Stamperl Rum
 Zwetschken
 Butter und Brösel zum Wälzen, Staubzucker zum Bestreuen