Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Lang mag Röster. Rezepttipp von ALOIS LANG / Der Ökotourismus Experte isst gern Zwetschkenröster.

ILLMITZ / „Aber ein richtiger Zwetschkenröster muss es sein, kein Kompott aus dem Supermarkt!“ Darauf besteht Alois Lang, der im Auftrag von IUCN (World Conservation Union) die Aktivitäten der Initiative „Europäisches Grünes Band“ von Norwegen bis zum Balkan koordiniert, sei es von seinem „field office“ im ungarischen Nationalpark Fertö-Hanság aus oder im IUCN-Büro in der serbischen Hauptstadt Belgrad.
Für den Zwetschkenröster Zucker, Zitronensaft, Zimtrinde und Gewürznelken im Wasser aufkochen. Die Zwetschken entkernen und halbieren (sollen sie geschält werden, vorher mit kochend-heißem Wasser übergießen), aufkochen lassen und zugedeckt weich dünsten, bis sich die Schale löst und die Zwetschken anfangen zu zerfallen. Das Kompott auskühlen lassen, eventuell mit Zucker und Zitronensaft abschmecken und kalt servieren.

Zutaten
500 g Zwetschken
100 ml Wasser
50 - 150 g Zucker - je nach Geschmack
1 Zitrone
1 kleines Stück Zimtrinde
2 Gewürznelken