Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Leckere Biskuitschnitte. ROSEMARIE THRON ist Gemeindebedienstete in der Schule in St. Veit.

Biskuit im Rohr bei 200 Grad cirka zehn Minuten backen. Danach den Teig gut ausgekühlt in vier Streifen schneiden, zwei Streifen davon mit Creme bestreichen. Die restlichen Streifen darauf setzen. Mit Punschglasur überziehen und in Dreiecke schneiden. Schließlich mit flüssiger Schokolade und Pistazienkernen verzieren.

ZUTATEN
BISKUIT:
 3 Eier,
 9 dag Zucker,
 1 Teelöffel Vanillinzucker,
 7 dag Mehl,
 3 dag Butter.
CREME:
 1/4 l Joghurt (Vanille),
 2 Blatt Gelatine,
 1/4 l geschlagenes Obers,
 7 dag Staubzucker.
GLASUR:
 10 dag Staubzucker,
 3 Esslöffel Rotwein und Rum,
 3 Esslöffel flüssige Schokolade,
 Pistazienkerne.