Erstellt am 04. Januar 2011, 08:52

Mailänder- Schnitten. ROSWITHA SIEBER NÖN- Leserin aus Eibesthal

Den Staubzucker mit Margarine schaumig rühren und langsam die Eier dazugeben. Weiterrühren, bis eine sehr schaumige Masse entstanden ist. Mehl mit Nüssen und Backpulver vermengen und langsam unter die schaumige Masse heben.
Bei 180° ca. 35 Minuten backen.
Den ausgekühlten Kuchen mit Ribiselmarmelade bestreichen.
Für die Glasur lässt man alle Zutaten aufkochen, dann etwas auskühlen lassen und den Kuchen gleichmäßig damit überziehen. Gutes Gelingen!

ZUTATEN
37 dag Staubzucker
33 dag Margarine
5 Eier
1 P. Vanillezucker
19 dag glattes Mehl
19 dag geriebene Nüsse
1 P. Backpulver
Glasur:
10 dag Margarine
10 dag Kochschokolade
10 dag Staubzucker
5 EL Rum