Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Mandelring. Rezepttipp / ELFRIEDE FÜRST, Diplomsozial- arbeiterin, Traisen.

Butter, Zucker, Vanillezucker, Dotter und Mandelaroma zirka 10 Minuten schaumig rühren.
Dann erweichte Schokolade und Mandeln untermischen und das mit Backpulver vermengte Mehl und den sehr steif geschlagenen Eischnee unterheben. Wenn die Masse fest ist, zwei bis drei Esslöffel Milch einrühren. Den Teig in eine gebutterte, bemehlte (griffiges Mehl) Ringform füllen und zirka 40 Minuten bei 180 Grad auf mittlerer Schiene backen.

Den Kuchen im Rohr etwas überkühlen lassen, bevor er aus der Springform gestürzt wird. Noch lauwarm mit Staubzucker bestreuen.
Der Mandelring eignet sich auch zum Einfrieren und kann ohne Qualitätsverlust wieder aufgetaut werden.

ZUTATEN
 14 dkg Butter,
 14 dkg Zucker,
 1 Vanillezucker,
 4 Eier,
 10 dkg Mehl,
 1/4 Packung Backpulver,
 7 dkg Mandeln, fein gerieben,
 1 Fläschchen Bittermandelaroma,
 7 dag Schokolade,
 2 bis 3 EL Milch.