Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Marillen-Kuchen. Maria Donabauer, aus Schönbühel ist eine aktive, junggebliebene Frau.

Zubereitung: Dotter, Zucker und Margarine schaumig rühren, Schokolade erweichen und unter die Masse mischen, dann das Mehl untermixen. Eiklar zu steifen Schnee schlagen und unterheben.
Auf eine befettete Form streichen und mit Marillenhälften belegen. Im Rohr bei 180 Grad backen.
Ein saftiger Kuchen mit Früchten aus der Region, der der ganzen Familie schmeckt.
Maria Donabauer verwöhnt ihre Lieben gerne mit selbst gebackenen Schmankerln.

 ZUTATEN
 14 dag Schokolade
 14 dag Margarine
 14 dag Zucker
 14 dag Mehl
 3 Eier
 Marillen