Erstellt am 16. November 2011, 07:53

Maronimousse. PETRA MACHO, Hoheneich

Zubereitung:
Für den Läuterzucker kocht man einen oder zwei Esslöffel Wasser und Zucker (1:1) auf. Anschließend die Eier mit dem ausgekühlten Läuterzucker über Dampf schaumig rühren. Die Gelatine einweichen, gut ausdrücken und einrühren. Dieses vom Dampf nehmen und kalt rühren. Das passierte Maronipüree einmengen. Mit Rum, Zimt, geriebener Schokolade und Vanillezucker aromatisieren. Das Obers halbsteif schlagen und einen Teil unter die Maronimasse rühren. Nun die Maronimasse mit dem restlichen Obers kurz aufschlagen und anschließend kaltstellen.
Zum Maronimousse passt ein Weichselkompott mit Zimt sehr gut.

ZUTATEN
 2 Eier
 1 EL Läuterzucker (1-2 EL, Wasser und Zucker 1:1 aufgekocht)
 2 Blätter Gelatine
 200 g Maronipüree (passiert)
 2 cl Rum
 10 g Schokolade (gerieben)
 4g Vanillezucker
 250 ml Schlagobers
 eine Prise Zimt