Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Mousse au Chocolat. Rezepttipp / NICOLE FÖDINGER verwöhnt ihre Lieben mit einer „süßen Versuchung“.

Wenn nach einem opulenteren Weihnachtsessen im Magen nicht mehr allzu viel Platz für das Dessert bleibt, so bieten sich leicht und locker geschlagene Cremen geradezu an.
Zubereitung: Die Eier und das Schlagobers getrennt steif schlagen. Im heißen Wasserbad die Kuvertüre schmelzen und abkühlen lassen, bis sie lauwarm, aber noch flüssig ist und nun die Eier und das Schlagobers unterrühren. Die Mousse au Chocolat über Nacht (mindestens aber drei bis vier Stunden) kalt stellen.
Mein Tipp: Bereiten Sie zwei Massen, eine mit weißer und eine mit dunkler Kuvertüre, zu und richten Sie das Mousse gleich in Gläsern an. Geben Sie als erste Schicht Weichseln aus dem Glas, dann eine Mousse-Schicht, wieder Weichseln und zuletzt die andere Mousse-Schicht hinein.

ZUTATEN
300 g Kuvertüre
2 Becher Schlagobers
3 Eier

Weichsel-Kompott