Erstellt am 02. Oktober 2015, 10:27

Süße Kürbis-Puffer mit Preiselbeertopfen. Köstliche Rezepte von Spitzenkoch Christoph Schüller aus Mailberg.

Puffer vom Butternusskürbis mit Preiselbeertopfen; Schlosskeller Mailberg, Mailberg, NÖ, Weinviertel  |  Herbert Lehmann

Zutaten:

600 g Butternusskürbis
50-70 g Staubzucker
3 Eidotter
Butterschmalz zum Herausbraten

Für den Topfen:
250 g Topfen
150 g Schlagobers
5 EL Preiselbeermarmelade
1 EL Staubzucker

Zubereitung:

Kürbis schälen und auf einer Reibe herunterreißen. Mit Staubzucker und Dotter vermengen. Die Masse etwas durchziehen lassen, zum Formen mit der Hand ausdrücken (damit die Masse nicht zu feucht ist) und zu Kugeln von etwa 5 cm Durchmesser formen. Flach drücken und die Puffer in einer Pfanne in Butterschmalz ausbraten.

Tipp: Wenn man die Puffer sehr trocken möchte, dann kann man sie zusätzlich noch in den Ofen geben und 5 bis 10 Minuten bei 160 °C nachtrocknen lassen.

Schlagobers aufschlagen, Topfen mit Zucker und Preiselbeermarmelade mischen und das Obers unterheben. Auf oder über den Puffer geben, mit Staubzucker bestreuen, evtl. noch mit frischen Preiselbeeren garnieren.

Weitere leckere Rezepte finden Sie im Magazin Heimat Niederösterreich.