Erstellt am 24. April 2015, 12:43

Weißes Schokolade-Ei mit Pfefferminze. Ein leckeres Rezept von Günter Gruber, Küchenchef Gruber`s Wirtshaus in Stockerau.

Weisses Schokomousse mit Pfefferminze im Schokoei; Gruber´s Wirtshaus, Werner und Günter Gruber, Stockerau  |  NOEN, Herbert Lehmann Wien

Zutaten für 4 Personen:

175 g weiße Kuvertüre
1 Ei
1 Eidotter
1½ Blatt Gelatine
2 cl weißer Rum
300 ml Schlagobers
50 g Pfefferminz-blätter
4 Überraschungseier

Zubereitung:

Gelatine in Wasser einweichen. Ei und Eidotter über Dampf schaumig schlagen. Gelatine ausdrücken. Rum etwas erwärmen, Gelatine darin auflösen und unter die Eier geben. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und unter die Eimasse ziehen. Kurz abkühlen lassen.

Obers steif schlagen, unterheben und Masse mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Je zwei Schokohälften der Überraschungseier auf einen Teller setzen (evtl. mit etwas Mousse „ankleben“) und mittels Dressiersack mit Schokomousse füllen. Mit Minzblättern und evtl. frischen Erdbeeren servieren.

Weitere leckere Rezepte finden Sie im Magazin  >>"Heimat Niederösterreich".