Erstellt am 28. Dezember 2011, 09:04

Orangentrüffel. CHRISTA HÖLZL ist begeisterte Weihnachtsbäckerin.

Zu Beginn die Mandeln kurz in einer geeigneten Pfanne anrösten und im Anschluss abkühlen lassen. Erst weiterverarbeiten, wenn sie ordentlich abgekühlt sind und Zimmertemperatur erreicht haben. Das Obers kurz aufkochen lassen und dann die gehackte Schokolade darin schmelzen lassen. Wichtig ist, dass das Obers nicht heiß ist. Im Anschluss sollte man die Mandeln und den Likör vorsichtig und langsam in diese Masse einrühren.
Die fertige Masse einige Stunden in den Kühlschrank verfrachten und kaltstellen.
Nachher den Teig in passende Kugeln formen und im Orangenzucker wälzen (wer kreativ ist, versucht auch andere Zuckersorten auszuprobieren). Schlussendlich noch die Kügelchen in Förmchen setzen.
Gutes Gelingen!

ZUTATEN
15 dag gem. Mandeln

20 dag Zartbitterschokolade

20 dag Schlagobers

2 EL Orangenlikör

1 EL geriebene Orangenschalen

Zucker zum Wälzen

Papierförmchen