Erstellt am 25. Juni 2012, 09:12

Pak Choi Suppe. Anita Koller, Direktorin des Landespflegeimes Scheiblingkirchen.

Die Karotten waschen, schälen und in Würfeln schneiden.
Die Gemüsesuppe erhitzen, die Karotten dazugeben und weich kochen lassen.
Mit dem Apfelsaft aufgießen und anschließend mit dem Stabmixer fein pürieren.
Pak Choi (chinesischer Senfkohl) waschen und in dünne Streifen schneiden. Knoblauch, Ingwer und Paprika würfeln. Öl in einer großen Pfanne oder im Wok erhitzen, Pak Choi, Knoblauch, Ingwer und Paprika dazugeben, alles kurz anschwitzen, mit Mehl bestäuben und mit der Kokosmilch aufgießen. Noch kurz köcheln lassen, dann die zuvor pürierten Karotten dazugeben, mit Salz und etwas Chilipulver würzen, abschmecken und - genießen!

ZUTATEN
400 g Karotten
½ l Gemüsesuppe
½ l Apfelsaft (naturtrüb)
500 g Pak Choi
2 EL Öl
1 Knoblauchzehe
50 g Ingwer
1 rote Paprika
2 EL Mehl
400 ml Kokosmilch
Salz und Chilipulver