Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Palatschinken mit Topfen. Kerstin Gassner, Schülerin der HLW Weyer, Waidhofen.

Milch, Zucker, Salz und Eier mit einem Schneebesen schaumig rühren. Mehl einstreuen und zu einem glatten Teig verrühren. 15 Minuten ziehen lassen. Pfanne mit Öl benetzen und die Palatschinken auf beiden Seiten herausbacken. Für die Füllung den Topfen mit Milch, Vanillezucker, Zucker und Eidotter cremig rühren. Rosinen unterheben. Die Topfencreme kurz ziehen lassen. Zum Ausprobieren: Ein bis zwei Esslöffel geriebene Nüsse in den Teig geben.

ZUTATEN
Palatschinkenteig:
 1/3 l Milch
 70 g Zucker
 Prise Salz
 2 Eier
 170 g Mehl
 2 bis 3 EL Öl
 Staubzucker

Füllung:
 150 g Topfen
 etwas Milch
 1 bis 2 EL Zucker
 1 EL Rosinen
 1 Eidotter,
  Vanille-Zucker

nach Wunsch:
 1 bis 2 EL Nüsse als Zugabe für den Teig