Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Rahmdalken mit Ragout aus Beeren. CHRISTA BERTL kocht gerne süße Köstlichkeiten.

Für die Rahmdalken den Sauerrahm mit Eigelb und Mehl glatt rühren.
Dann Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen, unter die Sauerrahm-Masse heben.
Danach die Masse mithilfe eines Suppenlöffels portionsweise in eine beschichtete Pfanne geben und beidseitig etwa eine Minute zu kleinen Dalken braten.
Die fertigen Dalken auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dann mit Beerenragout (oder Powidl) servieren.
Die Rahmdalken sind eines der Lieblingsrezepte von Christa Bertl. Die angehende Köchin ist im zweiten Lehrjahr in der Küche der Firma Sana Catering in Kirchstetten.

ZUTATEN
Rahmdalken:

200 g Sauerrahm

4 Dotter

140 g Mehl

4 Eiweiß

40 g Zucker

Beerenragout (oder Powidl)