Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Saure-Milch-Obers-Torte. ANNA GRADAUER, Schülerin aus Aschbach.

Eier mit Staubzucker, Vanillezucker und Wasser schaumig rühren und das Öl untermengen. Mehl und Backpulver darüber sieben und vorsichtig unterheben. Die Masse in Springform (26 cm) füllen und glatt streichen. In der unteren Hälfte des vorgeheizten Backofens bei 180 Grad backen. Sauermilch mit Staubzucker verrühren, die Gelatine zubereiten und einrühren. Obers aufschlagen und mit den Himbeeren vorsichtig unterheben. Die erkaltete Torte einmal durchschneiden. Einen Tortenboden mit dem Springformrand umstellen und die Creme darauf verteilen. Mit dem zweiten Tortenboden abdecken, leicht andrücken und vier Stunden kalt stellen. Zum Bestreichen der Oberfläche und des Randes Obers und Sahnesteif aufschlagen. Mit Kakao die Torte leicht bestreuen.

ZUTATEN
für die Torte:
 4 Eier
 170 g Staubzucker
 1 Pkg. Vanillezucker
 100 ml Wasser
 100 ml Öl
 180 g glattes Mehl
 1 TL Backpulver
 ½ l Sauermilch
 5 EL Staubzucker
 8 Blatt Gelatine
 ½ l Obers
 250 g Himbeeren
 Zum Bestreuen: etwas Kakao