Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Schachbrett-Torte. WALTRAUD EMBERGER bäckt gerne für ihre Familie.

Zubereitung: Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Öl und Rum dazugeben. Mehl, mit Backpulver und Kakao vermischt, unterheben. Zirka 40 Minuten bei 180 Grad backen. Topfen, Kristallzucker, Zitronensaft und Rum gut vermischen. Die aufgelöste Gelatine einrühren und geschlagenes Obers unterheben. Die Torte zwei Mal durchschneiden, wobei das mittlere Stück am dicksten sein soll. Dieses in vier Kreise schneiden. Den unteren Boden in eine Tortenform legen, den 1. und 3. Kreis darauf legen, dazwischen Topfencreme füllen, dann 2. und 4. Kreis darauf legen und wieder mit Creme füllen. Den oberen Boden darauf legen und einige Stunden kühlstellen. Zum Schluss mit Schokoladeglasur überziehen.

ZUTATEN
Torte: 200 g Kristallzucker, 150 g Mehl, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Msp. Backpulver, 6 Eier, 1/16 l Öl, 1/16 l Rum, 3 EL Kakaopulver. Creme: 500 g Topfen,
200 g Kristallzucker, 7 Blatt Gelatine, Zitronensaft, 1/2 l geschlagenes Obers, 1/16 l Rum.
Schokoladeglasur