Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Schneller Obstkuchen. OLGA WALDECKER aus Zwettl sandte uns ihr Lieblingsrezept.

Wasser, Öl, Dotter, Vanillezucker und Zucker cremig schlagen. Mehl und Backpulver unterrühren und zuletzt den steif geschlagenen Schnee in die Masse einheben.
Teig auf ein befettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und beliebig mit Früchten der Saison belegen. Den Kuchen rund 20 Minuten bei 180 Grad backen. Auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen. Oder wer es ganz fein haben will, kann Schlagobers dazu servieren.

Die Früchteauswahl ist jetzt reichlich: Erdbeeren, Heidelbeeren, Ribisel, Stachelbeeren, Marillen, Pfirsiche, Nektarinen etc.

ZUTATEN
1/8 lt Wasser
1/8 lt Öl
4 Dotter, 4 Klar
1 P. Vanillezucker
30 dag Zucker
30 dag Mehl
1 P. Backpulver