Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Schneller Strudel. Rezepttipp / Hilli Reschl backte für den ORF-Seniorenclub.

Margarine, Topfen und Mehl rasch zu einem Teig verarbeiten und ½ Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Mittlerweile Äpfel raspeln und geriebene Nüsse (nach Wahl), Zimt, Zucker und Rosinen darunter mischen. Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen (eine kleine Menge des Teiges zurück halten), die Apfelmischung in der Mitte ausbreiten und den Teig über der Fülle zusammen schlagen. Aus dem restlichen Teig ein Gitter über den Strudel legen und das Ganze mit Eigelb bestreichen. Eine gute ½ Stunde bei mittlerer Hitze backen, mit Zucker bestreuen, servieren.

ZUTATEN
¼ kg Margarine

¼ kg Mehl

¼ kg Topfen (streichfähig)

Für die Fülle
1½ kg Äpfel

15 dag Zucker

5 dag geriebene Nüsse (nach Wahl)

5 dag Rosinen