Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Schnitten mit Himbeeren. CHRISTOPH PFAFFENEDER, Tischler aus Zeillern.

Dotter, Zucker, Wasser und Vanillezucker schaumig rühren. Das Eiklar zu Schnee schlagen und mit dem Mehl unter die Dottermasse heben. Teig auf ein befettetes Blech streichen und bei 170 Grad zirka 12 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit erwärmter Marmelade bestreichen.
Für die Himbeercreme die Gelatineblätter in kaltes Wasser einweichen, ausdrücken und in etwas Himbeersaft warm auflösen. Himbeeren, Honig und restlichen Himbeersaft mixen, aufgelöste Gelatineblätter einrühren. Die Himbeercreme auf den mit Marmelade bestrichenen Kuchen verteilen und über Nacht fest werden lassen. Den Schlagobers mit Vanillezucker, Zucker und Sahnesteif schlagen. Kuchen mit der Obersmasse abdecken und mit den Keksen belegen.

ZUTATEN
 3 Eier
 12 dag Staubzucker
 3 EL Wasser
 1 Pkg. Vanillezucker,
 10 dag glattes Mehl
 15 dag Himbeergelee
 6 BL. Gelatine
 100 ml Himbeersaft
 25 dag Himbeeren
 3 EL Honig
 2 B. Schlagobers
 1 Pkg. Vanillezucker
 3 EL Staubzucker
 1 Pkg. Sahnesteif
 1 Pkg. Butterkekse