Erstellt am 20. Juli 2011, 09:38

Schweinsfilet mit Zwetschken. ALEXANDRA MARSCHNER, Unternehmrin

ZUBEREITUNG: Schon am Vorabend müssen die Zwetschken eingeweicht werden, damit danach das Gericht gelingt.
Zuerst die geschälten Zwiebeln in Ringe schneiden und das Schweinsfilet mit Gewürzen einreiben und in Öl braten.
Dann kommen die Zwiebelringe dazu und werden mitgebraten. Nun mit Suppe aufgießen, die abgetropften Zwetschken dazugeben und alles bei mäßiger Hitze ungefähr zwanzig Minuten kochen lassen.
Anschließend das Filet herausnehmen und warm stellen, Obers mit Mehl verquirlen und die Soße damit binden. Selbige hernach mit Salz, Pfeffer, Thymian und Zitronensaft abschmecken. Serviert wird das Gericht mit Nudeln und je nach Wunsch auch mit einem grünen Salat.

ZUTATEN
 12 Dörrzwetschken
 2 Zwiebeln
 75 dag Schweinsfilet
 Salz, Pfeffer, Thymian
 2 EL Öl
 1/2 Liter Suppe
 1/8 Liter Obers
 3 dag Mehl
 Saft einer halben Zitrone
 Eine Prise Zucker