Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Stefanie-Creme. MONIKA MATHIAS Gemeindebäuerin von Kreuzstetten

Ananassaft mit Wasser auf 3/8 Liter auffüllen, Maizena, Zucker und Vanillezucker dazugeben, versprudeln und unter Rühren aufkochen.
Die ausgekühlte Masse durchschlagen, Ananasstückerl, Zitronensaft und geschlagenes Obers leicht unterziehen.
Die Creme in Gläser füllen und mit Ananasstücken und Schlagobers verzieren.

ZUTATEN
1 Dose Ananas
4 dag Maizena
4 dag Zucker
1 P. Vanillezucker
1/2 Zitrone
1/4 l Schlagobers