Erstellt am 23. Mai 2012, 09:17

Süße Erdäpfel aus Biskuit. ROSEMARIE WINKLER, Wien

Zubereitung: Aus dem Biskuit Krapferl ausstechen (Durchmesser etwa 4 cm) und anschließend mit einem Spritzsack mit Creme (Masse 2) befüllen. Dann werden die Krapferl mit Masse 3 umhüllt. Daraus werden dann Knödel geformt und in Masse 4 gewälzt. Schließlich werden die Krapferl in Papiertassen gegeben. Über Nacht kaltstellen. Eignen sich auch zum Einfrieren.
Zutaten:
Masse 1 - Biskuit: 6 Dotter, 21 dag Zucker, 1 Packung Vanillezucker, 27 dag Mehl, 6 Eiklar (Schnee schlagen), 1 Kaffeelöffel Backpulver, 4 Esslöffel Wasser sowie etwas Rum.
Masse 2 - Creme: 30 dag Zucker, 2 P. Rama oder Thea, 7 Rippen Schokolade (erweicht).
Masse 3 - Hülle: = Reste aus Biskuit (zerbröselt) und Creme vermischen
Masse 4: Feinkristallzucker mit fein zermahlenem Benco vermischen.