Erstellt am 30. Juli 2012, 12:06

Topfenknödel mit Früchten. RENATE STREIMELWEGER

Topfen, Butter, Brösel, Gries und Eidotter in einer Schüssel miteinander verrühren. Eiklar mit der Prise Salz zu Schnee schlagen. Anschließend den Eischnee unter die Masse heben und den Teig ungefähr eine halbe Stunde ruhen lassen.
Nun mit feuchten Händen die Knödel formen und das Wasser im Kochtopf zum Kochen bringen. Die Knödel in das kochende Wasser legen und die Hitze zurückdrehen. Jetzt müssen die Knödel auf kleiner Flamme 15 Minuten weiter köcheln.

Dabei muss darauf achten, dass die Knödel weder zu viel, noch zu wenig kochen, damit die Topfenklöße nicht zerfallen. Für den Fruchtspiegel können parallel schon die Beeren gekocht, mit Zucker verfeinert und püriert werden. Bei Anrichten die Beeren auf einem Teller verteilen und darauf die Knödel platzieren. Abschließend noch mit Staubzucker bestäuben und servieren.

Zutaten:
250 g Topfen
2 EL Gries
2 EL Brösel
einen Dotter
ein Eiklar
Prise Salz
4 dag Butter
ausreichend Beeren